Home
2017 bis 2015
Dezember 2014
Wir über uns
Müller
Geschichte
Der Fluß, die Exter
Wasserrad
Maschinen
Wandel der Lieferung
Ereignisse
Impressum
Interessante Links
Stand 29.7.2017

Die Kraft des Wassers in Kombination mit Maschinen

Dies ist nicht die Eingangstür zu einem verlorenen Schatz. Zu sehen ist die Lastenluke. Mittels eines Kettenaufzuges konnte das Korn oder andere Ware aus dem Erdgeschoss bis unter den Dachboden gezogen werden.

Das Herzstück der Mühle: der Tacho.

Hier konnte abgelesen werden, wie viele Umdrehungen pro Minute durch die Wasserkraft produziert wurden. Damit sich die Lederriemen nicht erhitzten, die Sichter nicht verschanzten, war darauf zu achten, dass sich die Geschwindigkeit um 150 einpendelte.

 

Nur unter Berücksichtigung des korrekten Einsatzes der Wasserkraft konnte es gelingen, alle auf den nächsten Seiten dargestellte Maschinen zur Produktion von Mehl, Kleie, Schrot und einiges mehr problemlos zu nutzen.

Weiter


Wassermühle Schneider im Landkreis Schaumburg (Niedersachsen)